Kardinal-von-Galen-Grundschule Dülmen-Merfeld

WIR  

Quieselclub
Konzepte
Chronik
Unsere Schule
Kard. von - Galen
Links     
Verkehrserziehung im Kreis Coesfeld
www.schulengel.de
HOME

151439@schule.nrw.de
von-Galen-Str.1
48249 Dülmen 
Tel.: 02594 395
8
Fax: 02594 890030 

Geändert: 28.09.2016  
Webmaster: 
Martin Flügel

 

 

Arthur, unser Schulhund

Als Arthur zum ersten Mal in die Klasse kam, habe ich mich an die Zeiten erinnert, als ich Hundebabies hatte. Ich hatte mir Arthur kleiner vorgestellt, aber er war richtig niedlich. Als er zu mir kam, hat er sofort meine Hände abgeschleckt (ein Zeichen, dass er mir nichts tun will). Er ist hin und her gelaufen. Als Frau Hülsheger seine Decke hingelegt hat, ist er auf die Decke gekrabbelt. Es war sehr schön zu sehen, dass er sich bei Fabian hingelegt hat und kurz vor dem Einschlafen stand. Als Frau Hülsheger ihm Wasser hingestellt hat, ist er sofort etwas trinken gegangen. Als Arthur gehen musste, hat Frau Hülsheger seine Decke aufgerollt und er hat sich, als die Decke fast komplett aufgerollt war, wieder darauf gelegt! Gestern habe ich ihn vor der Schule (ich war auf dem Weg) mit Herrn Hülsheger „Gassi gehen“ sehen. Am Nachmittag habe ich Fabian und Clara getroffen. Wir haben am Von-Galen-Park gespielt. Da war Arthur mit Frau Hülsheger, die nach der Konferenz mit Frau Prenger-Berninghoff geredet hat. Dann konnten wir ganz lange mit Arthur kuscheln! Als er gehen musste, habe ich ihm ein Küsschen auf den Kopf gegeben, er hat mich danach ins Gesicht geküsst!

(Ben, Klasse 4)

 

Frau Hülsheger hatte uns erzählt, dass sie bald einen Hund bekommen wird. Sie brachte uns immer mal wieder Bilder von ihm mit. Als Frau Hülsheger eines Tages in die Klasse kam, sammelte sie Vorschläge, wie er heißen soll. Am Ende nannte sie ihn „Arthur“. Arthur ist ein Havaneser. Kurz bevor er dann zu uns in die Klasse kam, hat sie Regeln mitgebracht, wie wir uns verhalten sollen. Alle freuten sich auf den nächsten Tag! Als er endlich hereinkam, ist er an uns hochgesprungen und leckte an den Händen. Er war sooo niedlich! Er kam zu jedem, und wenn er an der Hand leckte, fühlte es sich schön an. Er hat ein schönes flauschiges Fell. Wir freuen uns alle schon auf die nächsten Male, wenn er zu uns kommt!

(Moritz, Klasse 4)

 

Ich fand es sehr schön, dass wir zuerst die Regeln besprochen haben. Wir haben z.B. besprochen, dass der Stuhlkreis auf sein muss, weil Arthur es nicht mag, wenn er eingeschlossen ist, er braucht nämlich Freiraum! Ich fand es einfach cool, dass er da war.

(Raul, Klasse 4)

 

Ich fand es toll, als Arthur dann kam. Es war nur blöd, dass er nur ein Mal bei uns in der Ecke war. Es war voll süß, als er von Fabian gekrault wurde. Davor hatten wir viele Regeln besprochen, z.B. dass wir nicht laut sein sollen. Aber es war blöd, dass er so schnell wieder gegangen ist.

(Anni, Klasse 4)

 

Arthur ist ein sehr lieber und sehr toller Hund. Er hat weiches Fell, eine niedliche schwarze Stupsnase, süße Schlappohren, kurze Beinchen und schwarze Knopfaugen. Als er rein kam, beschnüffelte er alle, das war lustig!

(Nici, Klasse 4)

 

Alle Kinder warteten gespannt, denn gleich sollte Frau Hülsheger mit Arthur, dem Schulhund, in die Klasse kommen. Plötzlich klopfte es an der Tür, alle waren ganz still, und da kam ein kleiner knuffeliger Hund in die Klasse! Er sprang an einigen von uns hoch. Sein Fell war braun und lang. Er gehört zu der Rasse Havaneser. Es hat sehr viel Spaß gemacht, als Arthur da war, auch wenn wir viele Regeln beachten mussten! Ich freue mich schon, wenn Arthur wiederkommt!

(Sophie, Klasse 4)

 

Arthur ist ein toller Hund! Er ist richtig niedlich. Wenn er da ist, sind alle glücklich! Arthur ist ein Havaneser. Man kann ihn gut streicheln. Arthur ist total verspielt!

(Nils, Klasse 4)

 

Also, ich fand es sehr süß, als er herein kam! Der Name des Hundes ist Arthur. Er wollte oder möchte ein Schulhund werden. Und das doofe war, er lag immer nur bei Fabian!

(Justin, Klasse 4)

 

Wir waren alle sehr gespannt, ihn das erste Mal zu sehen! Als er dann endlich kam, war er so niedlich! Natürlich hatten wir vorher Regeln aufgestellt. Arthur schnupperte und leckte an unseren Händen. Und er ist brav zu allen. Manchmal knabberte er an unseren Händen und wer das nicht wollte, nahm die Hände einfach nach oben. Unser Schulhund ist ein Havaneser und hat braunes Fell. Er ist echt niedlich!

(Clara, Klasse 4)